In diesem Jahr fanden die Mühlacker Open erst am 6. Oktober 2018 statt. Trotz des unüblichen Termins kamen über 30 Vereine mit mehr als 200 Startern nach Mühlacker. Der Taekwondo Mühlacker e. V. stellte selbst 28 Sportler, die sich im Formenlauf mit der Konkurrenz aus Baden-Württemberg und Bayern messen wollten.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

Einzel:
1. Platz: Chance Henn, Carola Meller, Petru Schroh, Svatoslav Weissgerber
2. Platz: Moritz Schneider, Karsten Langenstein, Susanne Frauenknecht, Jakob Burger, Jürgen und Florian Behrendt
3. Platz: Simon Behrendt, Luis Escolano, Lars Fröhlich, Daniel und Tim Mesitschek, Viktoria Weissgerber

Paar: 
1. Platz: Susanne Frauenknecht und Markus Füeß, Carola Meller und Karsten Langenstein
3. Platz: Maria Schroh und Lars Fröhlich

3er Synchron Team:
1. Platz: Walter Carbone, Karsten Langenstein und Markus Füeß
2. Platz: Maria Schroh, Viktoria Weissgerber und Hanna Setzer; Simon Behrendt, Konstantin Weissgerber und Vadim Schroh

5er Mixed Team:
2. Platz: Simon Behrendt, Annika und Luisa Schmidt, Vadim Schroh und Konstantin Weissgerber

Eine sehr gute Leistung erbrachte auch Lea Setzer im Einzel in der Jugendklasse. Sie präsentierte sich hervorragend als niedrigst graduierte Starterin ihres Jahrgangs. Leider hat es nicht ganz auf das Podest gereicht. Weitere gute Platzierungen erzielten Mona Dobler und Konrad Kaufmann in der hochkarätig besetzten Klasse Senioren 1 (18-29 Jahre). Petru Munteanu präsentierte ebenfalls zwei gute Formen, ihm gelang allerdings keine Platzierung unter den ersten Drei.

In der Mannschaftswertung gewann der Taekwondo Verein D'Amico aus Schorndorf. Der Taekwondo Mühlacker e. V. hat sich in diesem Jahr aufgrund der vielen Starter vom eigenen Verein aus der Mannschaftswertung genommen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer ohne die ein solches Event nicht möglich gewesen wäre!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.